Biomechatronik auf der Messe zum Einstein-Marathon 2016

Die Forschungsgruppe Biomechatronik ist zusammen mit dem Sanitätshaus Häussler und Runners Point Ulm auf der Messe zum Einstein-Marathon Ulm 2016 vertreten. Wir stellen die aktuelle Produktentwicklung einer Orthoprothese für vorfußamputierte Patienten mit sportlichen Ambitionen vor und Sie erhalten einen Einblick in die biomechanische Ganganalyse mit Hilfe eines 3D Bewegungsanalysesystems. Selbstverständlich stehen wir auch für Fragen zum Studium an der Hochschule Ulm zur Verfügung.